Suppe
Tomatensuppe ohne Mehl
Wir brauchen

Wir brauchen
3 Dosen geschälte Tomaten
1 SL Butter
Ein Stück Ingwer (wie ein Daumen)
2 Knoblauchzehen
½ TL Salz
3 SL Zucker
Für Dekoration (nach Wunsch)
geriebener Parmesan
abgeröstete Zwiebel
geschälter Leinsamen


Es gibt zwei Varianten von Tomatensuppe

Die erste ist diese fantastische mit brutalem Geschmack und die zweite Variante ist sogenannte „totalitäre“, die mit Reis war und verbunden mit Mehl serviert wurde. Die war aus einem Tomatenmuss.


Was damit

Geriebenen Ingwer und Knoblauch auf 1 SL Butter anrösten. Nur kurz anrösten – höchstens eine Minute. Geschälte Tomaten zugeben und kochen. Mit Stabmixer die Tomaten mixen und mit Salz und Zucker abschmecken. Nach eigener Fantasie servieren. Ich benutzte geriebenen Parmesan (Pecorino Romano), angeröstete Zwiebel und Leinsamen.

Suppe
Hokaido-Herbstsuppe
Ich weiß, Hokaido klingt nicht slowakisch, aber das gehört zu den Kürbissorten und ...
Suppe
Kessegulasch der Gewinner
Für guten Gulasch (egal was für ein Fleisch) braucht man nur ein paar ...
Suppe
Feine cremige Zwiebelsuppe
Die Suppe habe ich von meinem Freund Boris. Er hatte keine Lust, mir ...
Suppe
Dicke sauere Linsensuppe
Linse 2 Stunden im Wasser liegen lassen, nach 2 Stunden Wasser wechseln ...
Suppe
Starke Brühe ohne Bouillon
Natürlich, es geht. In jedem guten Restaurant (es gibt nicht so viele) wird ...
Suppe
Liptauer Sauerkrautsuppe mit Sahne
Sauerkraut gründlich wringen und schneiden. Natürlich, Wasser nicht ausgießen, wir werden es noch ...
Suppe
Schneller blinder Gulasch
Fein gehackte Zwiebel auf Fett bis gelb-braun schmoren; gemahlene Paprika und ...