Haupgang
Hasenrücken in Speck gebraten mit Batate
Wir brauchen

Hasenrücken (Lidl, Metro)
Speck (oder geräucherter Schinken) in Scheiben geschnitten
1 größere „Süßkartoffel“ (genug auch für 2 Personen)
1 TL Salz für Kochen
1 Bambino-Käse
100 ml Schlagsahne
100 ml saure Sahne
¼ TL Salz (noch für Abschmecken)
Handvoll der Petersilienkraut


Voruteile vergessen

Hasenrücken ist der Teil, der fast kein Fett hat. Es ist also gut, den Rücken in Prosciutto oder Speck zu rollen und so bleibt er sicher in deinem Menü.


Was damit

Hasenrücken – bisschen größer als Finger – in Speck oder Prosciutto rollen und in der Pfanne von allen Seiten richtig braten.
Zugleich Süßkartoffel schneiden, mit siedendem Wasser aufgießen, bis sie taucht. Die Süßkartoffel kocht man zu schnell (4-5 Min.). Wasser ausgießen, abkühlen lassen. Hasenrücken ist indem schon gebraten und auf dem Teller mit Aluminiumfolie bedeckt. In der Pfanne Bambino-Käse schmelzen lassen, Sahne und Schlagsahne, Petersilienkraut (eine Prise davon für Servieren lassen) zugeben und kochen lassen und dann in Porzellanschale geben. Pfanne putzen, erhitzen und Süßkartoffel in die Pfanne geben. Wenn es prustet (bis einer Minute), Rahmsoße zugeben und ruhig verbinden lassen.
Nach dem Bild servieren.

Autor: hucko